Leitstandbasierter Ansatz zur Echtzeit-Steuerung von Logistiksystemen
Header

AK3: Echtzeit-Datenerfassung durch Auto-ID/Sensorik-Systeme

Ziel der Arbeitskomponente ist die Entwicklung einer innovativen Lösung für den Einsatz von RFID, Sensorik und RTLS zur Erfassung der realen operationalen Daten innerhalb der Lieferkette. Durch den Einsatz dieser Technologien soll eine intelligente Umwelt geschaffen werden, die Ereignisse registrieren und weiterleiten kann. In dieser Arbeitskomponente wird die Hardware-technische Basis zur Echtzeit-Datenerfassung geschaffen. Ebenso werden Konzepte zur effizienten Datenhaltung (z. B. Data-on-Tag und/oder Data-on-Network) und zur Datenweiterleitung untersucht und angepasst.

Leitung: IWI