Leitstandbasierter Ansatz zur Echtzeit-Steuerung von Logistiksystemen
Header

Projektziele

Das Ziel des Verbundforschungsprojekts „Leitstandbasierter Ansatz zur Echtzeit-Steuerung von Logistiksystemen“ besteht darin, Mehrwertlogistikern sowie Logistik anbietenden und auslagernden Unternehmen ein Instrument zur Verfügung zu stellen, welches bei der unternehmensübergreifenden Steuerung und Überwachung der Diensterbringung entlang der Lieferkette nahezu in Echtzeit unterstützt. Im Fokus steht dabei die Entwicklung eines leitstandbasierten Managementsystems für die Steuerung, Überwachung und Rückverfolgung von Logistikketten – die als Mehrwert-LDL angeboten werden – über integrierte Identifikations-, Ortungs- und Sensorsysteme.

verbundprojekt_v4

Das Vorhaben beinhaltet sowohl die Erarbeitung von Werkzeugen zum Monitoring der logistischen Prozesse und zur Auswertung von Qualitätsmerkmalen einzelner Prozessinstanzen als auch die Echtzeit-Simulation der Logistik-Dienstleistungen. Durch Simulation auf logistischen Echtzeitdaten kann die Auswirkung von Ereignissen, z. B. zeitliche Verzögerungen, auf den Gesamtgüterfluss ermittelt und Dispositionsentscheidungen getroffen werden.

Das angestrebte Ziel des Vorhabens soll durch das nachfolgend kurz beschriebene Beispielszenario verdeutlicht werden: Ein Mehrwehrt-LDL erhält von einem Kunden den Auftrag Güter vom Produzenten zum Empfänger zu transportieren. Für die Realisierung des Auftrages wählt sich der Mehrwert-LDL Partner als LDL (z. B. Spediteur, Lagerverwalter, Kommissionierer, etc.) und schließt mit allen Akteuren einen Kontrakt, der u. a. Service Level beinhaltet, zur Erbringung der LD ab. Während der Dienstleistungserbringung übernimmt der Mehrwert-LDL die Koordination und Überwachung der einzelnen Prozessschritte der Logistikkette. Dazu kann er Echtzeitdaten nutzen. Diese werden in einem Leitstandsystem in aussagekräftige Informationen umgewandelt und mit den Service Levels des Kontraktes über vordefinierte Regeln abgeglichen. Zur Visualisierung der Events, Prozesse und ermittelter Kennzahlen dient ein Cockpit.